Kompakt

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Lokalredaktion Tondern
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Der Wasserturm zu Tondern Foto: DN

Aktuelles aus der Kommune Tondern

Klezmerkonzert in Lügumkloster

Lügumkloster/Løgumkloster Am Sonnabend, 23. November, 19.30 Uhr, findet im Dormitorium des Refugiums in Lügumkloster ein Klezmerkonzert statt. Mitwirkende sind der schwedische Pastor Peter Halldorf, die Theologin Else Kragelund Holt, Universität Aarhus, Schriftsteller Uffe Jonas, Journalistin Charlotte Rørth, Schauspieler Nis Bank-Mikkelsen, Jens Schou, Klarinette, Christian Søgaard, Akkordeon, sowie die Vorsteherin des Refugiums, Helle Skaarup.

Tenor singt in Mögeltonderner Kirche

Mögeltondern/Møgeltønder Am Mittwoch, 27. November, 19 Uhr, tritt der Sänger Rune Rotevatn in der Kirche in Mögeltondern auf. Der in Norwegen beheimatete Tenor war u. a. Sänger und der Domkantorei in der norwegischen Stadt Bergen. In den vergangenen Jahren hat er auch in Dahler und Hoyer als Kirchensänger gewirkt. Seit drei Jahren lebt er in Hoyer. Beim Konzert in Mögeltondern wird Rotevatn dänische, norwegische und schwedische Lieder vortragen. Er liefert zu den Werken jeweils eine kleine Einführung.

Willkommen Weihnachtsmann

Tondern/Tønder Am Sonntag wird Tonderns Weihnachtsmann am Sonntag, 24. November, auf dem Marktplatz „geweckt“ und willkommen geheißen. Ein Umzug startet um 13.35 Uhr in der Westerstraße in Richtung Markt. Dort wird Bürgermeister Henrik Frandsen dem Weihnachtsmann den Schlüssel der Stadt überreichen. Für Kinder gibt es eine Tüte mit Süßigkeiten.

Skatergebnisse von Ældre Sagen

Tondern/Tønder Beim Preisskat von Ældre Sagen in Tondern holte sich Kirsten Winther mit 2.107 Punkten den ersten Platz. Ihr auf den Fersen war Bo Jacobsen mit 1.982 Punkten, gefolgt von Kaj Andersen, 1.822 Punkte, Flemming Olesen, 1.783 Punkte, Andre Riggelsen, 1.780 Punkte, und Sönke Jürgensen, 1.767 Punkte.

Drogen am Steuer: Gefängnisstrafe

Tondern/Tønder Zu einer Gefängnisstrafe von 20 Tagen ist ein junger Mann aus dem Raum Tondern verurteilt worden. Er ist zweimal von der Polizei erwischt worden, als er unter dem Einfluss von Drogen Auto fuhr. Außerdem muss er eine Geldstrafe in Höhe von 16.500 Kronen bezahlen. Die Polizei hat die zwei Fahrzeuge des Mannes beschlagnahmt. mon

Kirche und Sozialdienst feiern Advent

Hoyer/Højer Der Sozialdienst Hoyer lädt gemeinsam mit der Nordschleswigschen Gemeinde zur Adventsfeier mit gemeinsamen Essen ein. Die Teilnehmer werden fröhliche und besinnliche Weihnachtslieder anstimmen. Die Sänger und Sängerinnen werden von Regine Wheale am Klavier begleitet. Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 27. November, an Birthe Oden, Tel. 22 18 29 12. Für das Essen wird ein Beitrag erhoben. mon

 

Sozialdienst lädt zum Julefrokost

Tondern/Tønder Der Sozialdienst Jeising, Seth und Abel lädt am Sonnabend, 30. November, zum Julefrokost ein. Veranstaltungsbeginn ist um 12 Uhr in der Aula der Ludwig-Andresen-Schule. Der Eigennanteil der Teilnehmer beträgt 100 Kronen. Anmeldungen nimmt die Sozialdienst-Vorsitzende Mette Bruhn bis Mittwoch, 27. November, unter der Telefonnummer 40 31 74 85 entgegen. mon

 

Andre Riggelsen Sieger des BDN-Skats

Hoyer/Højer Mit ansehnlichen 1.289 Punkten hat Andre Riggelsen, Tondern, den BDN-Skat im alten Bürgermeisterhaus in Hoyer für sich entschieden. Zweiter in der 15-köpfigen Skatrunde wurde Steffen Gregersen, Tondern, mit 1.027 Punkten. Es folgten Hans Madsen, Hoyer, 902 Punkte, Christian Lorenzen, Seth, 843 Punkte, sowie Hans Christian Sönnichsen, Bredebro, 812 Punkte. mon

 

Autodiebe blieben im Matsch stecken

Bredebro Besonders weit sind zwei Autodiebe nicht gekommen, die von Montag auf Dienstag in eine Werkstatt in Åspe bei Bredebro einbrachen. Mit dem gestohlenen Toyota Yaris blieben sie unweit vom Tatort auf einem Feld im Matsch stecken. Ein Nachbar der Werkstatt hatte die Polizei gerufen, als er die zwei verdächtigen Personen beim Einbruch überraschte. Das gestohlene Fahrzeug mit der Kennziffer AJ 68 915 wurde später auf dem Feld aufgefunden. Die Autodiebe machten sich laut Augenzeugen in einem schwarzen oder dunkelblauen Kombi der Marke VW Passat aus dem Staub. „Vermutlich hat das Fahrzeug deutsche Kennzeichen“, erklärt Polizeisprecher Jens Peter Rudbeck. Die Polizei schließt nicht aus, dass die zwei Täter weitere Sachen auf dem Kerbholz haben, da in jüngster Zeit mehrere Einbrüche im Lokalbereich verübt wurden. mon

 

Sommerhaus auf Röm abgebrannt

Röm/Rømø Die Feuerwehr ist am Montagabend zu einem Brand in einem Sommerhaus am Sønderstrandvej in Havneby auf Röm ausgerückt. Das Ferienhaus, das zurzeit nicht bewohnt wird, brannte nahezu ganz aus. Ein Nachbar hatte das Feuer entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Der Auslöser für das Feuer ist noch nicht geklärt.„Die Untersuchungen am Brandort sollen Aufschluss über die Ursache für das Feuer geben“, erläutert der Pressesprecher der Polizei, Jens Peter Rudbeck. mon

 

22-Jähriger muss ohne Auto auskommen

Tondern/Tønder Ein 22-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zu Dienstag auf der Strucksallé in Tondern von der Polizei gestoppt worden. Der junge Mann stand unter Einwirkung von Drogen. Zudem war ihm der Führerschein entzogen worden. Da er bereits zum dritten Mal ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt wurde, beschlagnahmte die Polizei sein Auto. mon

 

Raser in Toftlund geblitzt

Toftlund In Toftlund sind am Sonntag nicht nur Sonntagsfahrer unterwegs gewesen. Bei einer automatischen Geschwindigkeitskontrolle auf dem Koldingvej wurden 66 von 987 Autofahrern geblitzt. Für acht von ihnen gab es einen Vermerk (klip) im Führerschein. Der schnellste wurde in der 50km/h-Zone mit Tempo 82 erfasst. mon

 

Einbrecher schnappen sich Designer-Stühle

Toftlund Aus einem Eigenheim am Ørdrup Kirkevej in Toftlund sind vier Stühle des Möbeldesigners Wegner gestohlen worden. Es handelt sich um Ausgaben des Modells Y. Zudem ließen die Einbrecher einen Flachbildfernseher der Marke Panasonic, eine Musikanlage von Bang & Olufsen, ein DVD-Gerät und Kerzenhalter von Georg Jensen mitgehen. Der Wert der Beute wurde nicht beziffert. Der Einbruch wurde zwischen Freitag und Sonntag verübt. Die Täter hatten sich durch das Aufbrechen einer Gartentür Zutritt verschafft. mon

 

Landwirt wird zur Kasse gebeten

Tondern/Tønder Ein Landwirt in der Kommune Tondern ist zu einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 Kronen verurteilt worden. Es kam zu einem Gerichtsprozess, da er nicht, wie gesetzlich vorgeschrieben, seinen Bestand an Tieren in dem staatlichen Register für Haustierhaltung (Centrale Husdyrbrugs Register, CHR) auf den neuesten Stand gebracht hatte. Mit Rücksicht unter anderem auf das Eingrenzen von Epidemien sei es notwendig, dass die Behörden stets den korrekten Überblick über die verschiedenen Tierbestände haben, verlautet es von der Anklagevertretung auf Twitter. mon

 

Drogenkonsument gestoppt

Lügumkloster/Løgumkloster Im Kreisverkehr am Dravedvej/Stationsvej in Lügumkloster hat die Polizei einen Autofahrer erwischt, der sich hinter das Steuer geklemmt hatte, obgleich ihm der Führerschein entzogen ist. Zudem stand der 24-Jährige aus dem Lokalbereich unter der Einwirkung von Drogen. Bei dem Mann, der auch ein Messer bei sich hatte, handelt es sich um eine Person, die bereits früher bei der Polizei aktenkundig geworden ist. mon

 

Weihnachtsmusik thematisiert

Lügumkloster/Løgumkloster In der Kirchenmusikschule in Lügumkloster gibt es am Montag, 18. November, 19.30 Uhr; einen Vortrag, der sich der Weihnachtsmusik widmet. Referent ist der Rektor der Stätte, Hans Christian Hein. Unter dem Titel „Von Carol bis zum Weihnachtsoratorium" widmet er sich nicht nur mit Worten, sondern auch mit Ton-Beispielen der Musik in der Zeitspanne von 1450 bis 1750. Der Eintritt ist frei. mon

 

Laubbläser gestohlen

Tondern/Tønder Richtsens Pflegecenter in Tondern vermisst seinen Laubbläser und einen Heckenschneider. Die beiden Geräte der Marke „Stihl“ sind in der Nacht zum Donnerstag gestohlen worden. Die Einbrecher verschafften sich Zutritt durch das Aufbrechen einer Schiebetür zu einem Geräteschuppen. mon

 

Sparschwein erbeutet

Scherrebek/Skærbæk Bei einem Einbruch in ein Haus am Rømøvej in Hønningmark bei Scherrebek ist ein Sparschwein gestohlen worden. Über den Inhalt liegen keine Angaben vor. Das Haus wurde am Mittwoch im Zeitraum von 9.45 bis 16 Uhr komplett durchwühlt. Es gibt noch keinen genauen Überblick, ob die Einbrecher mehr Beute gemacht haben. mon

 

Geldautomaten-Knacker scheiterten

Tondern/Tønder Kein Erfolg hatten Unbekannte, die in der Fußgängerzone in Tondern auf laienhafte Art versucht haben, den Geldautomaten der Danske Bank zu knacken. Die Polizei fand am Tatort ein Messer. „Wir werden noch das Material aus der Überwachungskamera sichten“, erläutert Polizeisprecher Jens Peter Rudbeck. mon

 

Kirchenmusikschule jubiliert

Lügumkloster/Løgumkloster Die Kirchenmusikschule in Lügumkloster feiert ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Konzert. In der Kirche zu Lügumkloster stehen am Sonnabend, 16. November, festliche, klassische Werke für Soli, Chor und Orchester auf dem Programm. Dargeboten wird unter anderem Franz Schuberts Messe in G-Dur. Mit Antonia Vivaldis „Gloria“ gehört eines der feierlichsten Werke aus der Barockzeit zum Repertoire. Zudem sind bekannte Werke von Johann Sebastian Bach zu hören. Als Solisten wirken Christine Hjort Bjerre (Sopran), Kamma Bidstrup (Alt), Daniel Kjær Holmberg (Tenor) sowie Thomas Krogh (Bass) mit. 15 Musiker des Nordschleswigschen Sinfonieorchesters bilden das Orchester mit Konzertmeister Alexandru Radu an der Spitze. Im Chor wirken jetzige und frühere Studenten der Stätte mitsamt Lehrern mit. Die Orgel spielt Rut-Elena Boyschau, Organistin der Schlosskirche in Gravenstein. Das Konzert wird von Søren Birch dirigiert. Der bei Konzerten und Großveranstaltungen gefragte Chordirigent wirkt seit einigen Jahren an der Kirchenmusikschule als Lehrer. Der Eintritt ist frei. mon

 

Musical steht auf dem Theaterprogramm

Tondern/Tønder Am Dienstag, 19. November, steht im Rahmen des Theaterabos des Bundes Deutschen Nordschleswiger (BDN) die nächste Theaterfahrt nach Flensburg auf dem Programm. Dort wird das Musical „Guys and Dolls“ von Frank Loesser geboten. Die Abfahrt erfolgt um 17.25 Uhr von der Busstation in Lügumkloster. In Hoyer geht es um 17.55 Uhr von der alten Feuerwache los und in Tondern wird um 18.15 Uhr bei der Busstation Tondern Ost haltgemacht. mon

 

Jungkünstlerin stellt aus

Tondern/Tønder Charlotte Yaroslava Kielsgaard ist nur sieben Jahre alt. Das Mädchen aus Jeising, das die Ludwig-Andresen-Schule besucht, ist die jüngste Künstlerin, die ihre Werke in der dänischen Stadtbibliothek ausstellt.

Die LAS-Schülerin besucht jeden Sonnabend die russische Schule in Flensburg, wo sie Kunstunterricht und eine Einführung in verschiedene Maltechniken erhält. Im vergangenen Jahr war sie auch Schülerin der Kulturschule in Tondern und nahm an Kunstkursen im Tonderner Kunstmuseum und im Nolde Museum in Seebüll teil.

Charlottes Werke werden bis Ende des Monats ausgestellt. bi

Charlottes Darstellung einer Kuh Foto: Privat
Mehr lesen