handball

Handballerinnen sind heiß auf eine Medaille

Handballerinnen sind heiß auf eine Medaille

Handballerinnen sind heiß auf eine Medaille

hdj
Herning/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Trine Østergaard war dabei, als Dänemark 2013 Bronze bei der Weltmeisterschaft geholt hat. Jetzt soll eine EM-Medaille her. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Der Einzug ins Halbfinale der Europameisterschaft ist bereits ein großer Erfolg für die dänische Handball-Nationalmannschaft der Frauen – doch jetzt will das Team mehr.

Sieben Jahre ist es her, dass die dänische Handball-Nationalmannschaft der Frauen eine Medaille bei einem bedeutenden Turnier gewonnen hat. Mit Louise Burgaard, Trine Østergaard und Anne Mette Hansen waren nur drei Spielerinnen aus dem aktuellen Kader dabei.

Am Freitagabend hat Dänemark die Chance, mit einem Sieg gegen Norwegen ins Finale der Europameisterschaft einzuziehen.

2016 verlor das dänische Team das Spiel um den dritten Platz. Wie groß der Unterschied zwischen dem vierten und dem dritten Platz ist, betont Anne Mette Hansen.

„Es ist alles entscheidend. In den Geschichtsbüchern geht es nur um Medaillen und nicht darum, wer Vierter wurde. Ich werde alles dafür tun, dass wir am Sonntag mit einer Medaille um den Hals dastehen – am liebsten eine aus Gold“, sagt die Rückraumspielerin.

Der Weg ins Finale führt allerdings über Norwegen – dem stärksten Team des Turnieres.

„Sie haben in der anderen Gruppe in einer Klasse für sich gespielt, aber das wundert mich nicht. Es ist eine sehr gute Mannschaft. Wir wissen, dass es schwierig wird“, sagt die Torhüterin Sandra Toft.

An eine Überraschung glaube sie trotzdem, und auch Flügelspielerin Trine Østergaard ist noch lange nicht fertig.

„Wir sind noch lange nicht zufrieden. Es ist eine tolle Leistung, dass wir ins Halbfinale eingezogen sind, aber alle aus unserem Team wollen jetzt noch mehr“, so die routinierte Außenspielerin.

Für die 23-Jährige Mie Højlund ist es das erste Halbfinale im dritten Turnier.

„Man träumt ja immer von einer Medaille; das habe ich getan, seit ich ein kleines Mädchen war. Ich bin noch lange nicht satt“, so Højlund.

Das Halbfinale zwischen Dänemark und Norwegen findet am Freitagabend ab 20.30 Uhr in Herning statt.

Mehr lesen