TENNIS

Goldene Zeiten für dänisches Tennis

Goldene Zeiten für dänisches Tennis

Goldene Zeiten für dänisches Tennis

London
Zuletzt aktualisiert um:
Ab Montag die Nummer eins der Welt: Holger Rune. Foto: Mike Egerton / PA Images / Ritzau Scanpix

Am Montag lohnt sich ein Blick auf die Weltrangliste im Tennis ganz besonders: Denn zum ersten Mal überhaupt stehen zwei Dänen an der Spitze der Juniorenranglisten.

Clara Tauson hat die Spitzenposition bei den Juniorinnen schon seit Januar inne, als sie die Australian Open gewann.

Jetzt freut sie sich darüber, dass Holger Rune ihr Gesellschaft an der Weltspitze leisten wird.

Trotz seines frühen Ausscheidens in Wimbledon wird er ab Montag an Platz 1 der Weltrangliste für Junioren geführt werden.

„Das ist total surrealistisch, großes Lob an Holger, er hat es in der letzten Zeit fantastisch gemacht. Ich bin so froh für den dänischen Tennissport, der ja nicht unbedingt der beliebteste in Dänemark ist. Trotzdem haben wir es geschafft“, erklärt Clara Tauson stolz gegenüber TV2 Sport.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Chance in der Krise“