handball

GOG siegt beim Schlusslicht

GOG siegt beim Schlusslicht

GOG siegt beim Schlusslicht

hdj
Tatabánya/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Der ehemalige SønderjyskE-Spieler Anders Zachariassen konnte vier Treffer erzielen. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

Im EHF-Cup der Herren haben die Handballer von GOG mit 30:28 gegen Grundfos Tatabánya aus Ungarn gewonnen.

Die Handballer von GOG konnten sich am Mittwochabend im EHF-Cup mit 30:28 gegen Grundfos Tatabánya durchsetzen.

Erfolgreichster Werfer auf Seiten der Dänen war Simon Pytlick mit acht Treffern.

Durch den Sieg hat sich GOG in der Tabelle auf den zweiten Rang vorgeschoben.

Dahinter stehen mit Tribo Trebnje und den Kadetten Schaffhausen allerdings noch zwei Mannschaften mit weniger Spielen, die bei Siegen an GOG vorbeiziehen können.

Wegen der Corona-Pandemie sind einige Partien der Gruppe bereits verschoben worden.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“