eishockey-wm

Dänemark weiterhin als Gastgeber im Spiel

Dänemark weiterhin als Gastgeber im Spiel

Dänemark weiterhin als Gastgeber im Spiel

hdj
Kopenhagen/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Dänemark war 2018 Ausrichter der Eishockey-Weltmeisterschaft. In Herning spielte das dänische Team unter anderem gegen Südkorea. Foto: Danmarks Ishockey Union

Am Montag wurde Belarus die Eishockey-WM 2021 entzogen. Innerhalb der kommenden Wochen soll entschieden werden, ob stattdessen ausschließlich in Riga gespielt wird, oder ob Gruppenspiele in Bratislava oder Herning ausgetragen werden.

Der Eishockey-Weltverband IIHF hat Co-Gastgeber Belarus am Montag angesichts des großen politischen und wirtschaftlichen Drucks die Weltmeisterschaft in diesem Jahr entzogen.

Die Entscheidung des Exekutiv-Komitees der IIHF bei einer Videokonferenz sei aufgrund „von Sicherheitsbedenken“ getroffen worden, teilte der Verband mit.

Schon in der vergangenen Woche hatte sich Dänemark als mögliche Alternative angeboten. Auch die Slowakei hat sich als Gastgeber ins Gespräch gebracht.

„Jetzt wird es einen fairen Prozess darüber geben, wo die Gruppenspiele ausgetragen werden, und die zweite Nachricht des Tages ist, dass es keine weiteren Kandidaten geben wird. Es wird entweder Riga, Bratislava oder unsere Bewerbung mit Herning, die die Gruppe bekommt“, sagte der DIU-Vorsitzende und Vorstandsmitglied des Weltverbandes, Henrik Bach Nielsen, gegenüber „Hockeytinget.dk“.

Innerhalb der kommenden Wochen soll die Entscheidung über den Austragungsort fallen, heißt es weiter.

Mehrere teilnehmende Nationen hatten sich aufgrund der politischen Lage in Weißrussland kritisch über die Ausrichtung in Minsk geäußert. Am vergangenen Sonnabend teilte der Hauptsponsor Skoda mit, dass er sich zurückziehen werde, wenn in Weißrussland gespielt würde. Nun hat der Verband nachgegeben.

„Es ist irgendwie schon traurig, dass man das tun muss, aber es war unvermeidbar, und es herrschte Einigkeit über die Entscheidung“, so Henrik Bach Nielsen.

Die Weltmeisterschaft im Eishockey soll vom 21. Mai bis zum 6. Juni 2021 stattfinden.

Mehr lesen