FUSSBALL

Brøndby bestätigt: Carsten V. Jensen ist neuer Fußballdirektor

Brøndby bestätigt: Carsten V. Jensen ist neuer Fußballdirektor

Brøndby bestätigt: Carsten V. Jensen ist neuer Fußballdirekt

Brøndby
Zuletzt aktualisiert um:
Carsten V. Jensen bei seiner offiziellen Präsentation in Brøndby. Foto: Ólafur Steinar Rye Gestsson / Ritzau Scanpix

Mehr als eine Woche ist vergangen, seit diverse Medien meldeten, dass Carsten V. Jensen die sportliche Leitung in der Fußballabteilung von Brøndby IF übernehmen wird. Nun bestätigte der Verein dies offiziell auf seiner Webseite.

Carsten V. Jensen hatte am 2. Juli überraschend seine Stelle bei FC Nordsjælland gekündigt.

Zuverlässige Quellen berichteten, dass er Ebbe Sands Stelle als Sportdirektor bei Brøndby übernehmen sollte.

Der frühere Brøndby-Spieler Sand war dort seit Januar 2019 beschäftigt.

Ihm soll eine andere Position im Verein angeboten worden sein, die er jedoch ablehnte. Im Zuge des Wechsels hat der Superligist sechs Änderungen an seiner Transferpolitik bekanntgegeben:

  • Mindestens 60 % der Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft sollen auf lange Sicht aus Dänemark oder den anderen nordischen Ländern stammen.
  • 6-8 Plätze im Kader sollen für Spieler aus der eigenen Jugend reserviert sein.
  • Es müssen immer dänische Spieler in der Startelf stehen.
  • Das Durchschnittsalter der A-Truppe muss immer unter 25 Jahren sein.
  • Im Jahre 2021 sollen Spieler aus der eigenen Jugend 20 Prozent aller Spielminuten in der Superliga sowie im Pokal bestreiten.
  • Wir möchten es vermeiden, Transfersummen für Spieler, die älter als 27 Jahre sind, zu bezahlen.
Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Chance in der Krise“