Orientierungslaufen

Alm holt sich Sieg im World Cup

Alm holt sich Sieg im World Cup

Alm holt sich Sieg im World Cup

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Lohja
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: DPA

Orientierungsläuferin Maja Alm aus Rothenkrug kam bei dem Rennen der World-Cup-Serie in Lohja im Sprint auf den ersten Platz.

Orientierungsläuferin Maja Alm aus Rothenkrug kam bei dem Rennen der World-Cup-Serie in Lohja im Sprint auf den ersten Platz.

Die Rothenkruger Orientierungsläuferin Maja Alm hat nach einem verkorksten ersten Rennen, das mit einer Disqualifikation endete, im Sprintrennen in der World-Cup-Serie im finnischen Lohja die Konkurrenz in die Schranken gewiesen und sich mit über zehn Sekunden Vorsprung den Sieg gesichert.

"Mein Ziel war es ein gutes Rennen zu laufen und den Fokus auf die richtige Wege-Wahl zu haben, damit ich mich bis zum Ende im Rennen um den Sieg halten zu können. Das ist mir sehr gut gelungen. Als ich am Ende an den Zuschauern vorbei gelaufen bin, habe ich registriert, dass ich in Führung liege und habe nochmal alles aus mir herausgeholt. Ich wusste, dass ich das hohe Tempo über eine lange Strecke halten kann. Das war einfach nur super", so Alm zufrieden.

Mehr lesen