handball

Schweres Auswärtsspiel für TM Tønder

Schweres Auswärtsspiel für TM Tønder

Schweres Auswärtsspiel für TM Tønder

hdj
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Im Hinspiel gegen HC Midtjylland gab es für Anders Sell und seine Kollegen nicht viel zu holen. Foto: Karin Riggelsen

HC Midtjylland heißt der vorletzte Gegner des Jahres für die Erstdivisionäre von TM Tønder. An das Hinspiel erinnert sich in Tondern niemand gern.

+++ Das Spiel gegen HC Midtjylland wurde kurzfristig abgesagt +++ (19.12., 7:00 Uhr)

Die Handball-Erstdivisionäre von TM Tønder müssen am Sonnabend beim Tabellenvierten HC Midtjylland antreten.

Die Tonderaner konnten ihre jüngsten beiden Partien gewinnen und möchten ihre kleine Serie fortsetzen – im Hinspiel gab es allerdings eine herbe Niederlage.

Trainer Jan Paulsen hatte nach der Partie gegenüber dem „Nordschleswiger“ erklärt, dass er sich auf das Rückspiel freue, da seine Mannschaft zu dem Zeitpunkt einen Schritt weiter sein werde. Doch ganz so optimistisch ist der Coach nicht mehr.

„Im ersten Spiel gegen HCM sind wir unter die Räder gekommen, nachdem uns nicht viel geglückt ist. Seitdem hat HCM eine starke Saison gespielt und sie sind hohe Favoriten für das Spiel am Sonnabend. Ihre Stärken liegen im Kollektiv; sie haben einen breiten Kader mit zwei guten Spielern auf jeder Position“, so Jan Paulsen. „Wir kommen mit zwei Siegen im Gepäck, durch die unser Selbstbewusstsein gewachsen ist, und wir fahren nach Herning, um frei aufzuspielen und auf eine Überraschung zu hoffen.“

Die Partie zwischen HC Midtjylland und TM Tønder beginnt am Sonnabend um 15.30 Uhr.

Mehr lesen