handball

Offiziell bestätigt: Kasper Larsen kommt

Offiziell bestätigt: Kasper Larsen kommt

Offiziell bestätigt: Kasper Larsen kommt

hdj
Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Kasper Larsen hat seit 2018 für Bjerringbro-Silkeborg gespielt. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

SønderjyskE hat einen neuen Torhüter für die kommende Handball-Saison vorgestellt: Kasper Larsen kommt mit viel Erfahrung und hohen Zielen.

Die Handballer von SønderjyskE haben mit Kasper Larsen einen neuen Torhüter für die kommende Saison verpflichtet. Der 31-Jährige hat einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben, heißt es vom Verein.

Der erfahrene Keeper kommt von Bjerringbro-Silkeborg, wo er seit 2018 beschäftigt ist. Vorher hat er bereits für Mors-Thy Håndbold, Skanderborg, Ribe-Esbjerg, Århus und Fredericia gespielt. Im Jahr 2017 wurde Larsen zum „Torhüter des Jahres“ gewählt.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, einen Vertrag über drei Jahre mit Kasper Larsen abzuschließen. Als sich die Möglichkeit geboten hat, einen Torhüter wie Kasper Larsen holen zu können, hatten wir keine Zweifel, dass wir zuschlagen mussten“, sagt SønderjyskEs Sportchef Simon Lindhardt. „Für einen Torwart ist er noch relativ jung und er hat ein großes Entwicklungspotenzial, dass wir über die kommenden Jahre weiter ausschöpfen wollen“, so der Sportchef.

Trainer Jan Pytlick bescheinigt dem Neuzugang, „einer der technisch Besten in der dänischen Liga zu sein. Kasper Larsen hat hohe Ziele mit seinem neuen Verein.

„Es ist der richtige Schritt für mich, da meine Ambitionen mit denen des Vereines übereinstimmen: Wir wollen ganz oben in der Liga mitspielen. Ich freue mich darauf, eine große Rolle in einer Mannschaft mit großem Potenzial zu spielen und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass SønderjyskE langfristig ein fester Bestandteil an der Spitze der Liga wird“, sagt Kasper Larsen, der mit seiner Familie nach Sonderburg ziehen wird.

Der Vertrag der momentanen Nummer eins in SønderjyskEs Tor, Josip Cavar, läuft im Sommer 2021 aus; Kristian Dahl Pedersen steht noch bis Sommer 2022 bei den Hellblauen unter Vertrag.

Der 20-jährige Torhüter Simon Egtved ist an TM Tønder ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln, trainiert aber einmal die Woche bei SønderjyskE mit.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Die Suche nach der Balance“