Eishockey

Erstes Kräftemessen geht an SønderjyskE

Erstes Kräftemessen geht an SønderjyskE

Erstes Kräftemessen geht an SønderjyskE

Aalborg
Zuletzt aktualisiert um:
Steffen Frank konnte SønderjyskE mit 2:1 in Führung bringen. Foto: Karin Riggelsen

Die Eishockeyspieler von SønderjyskE haben sich im ersten von fünf Testspielen der Saisonvorbereitung nach Verlängerung durchsetzen können. Die Hellblauen konnten in Aalborg mit 3:2 gewinnen.

Die Aalborg Pirates zählen in der bevorstehenden Saison zu den heißesten Kandidaten auf den Titel des dänischen Eishockey-Meisters. Die Nordjüten konnten vor wenigen Tagen das Lokalderby gegen die Frederikshavn White Hawks mit 4:0 gewinnen, mussten sich aber im Testspiel gegen SønderjyskE geschlagen geben.

Vor 1.153 Zuschauern in Aalborg gab es einen 3:2-Sieg nach Verlängerung für SønderjyskE. Neuzugang Josh MacDonald wurde in der Verlängerung zum Matchwinner für die Gäste, nachdem Christian Silfver und Steffen Frank im Schlussdrittel aus einem 0:1-Rückstand eine 2:1-Führung gemacht hatten. Thomas Spelling erzwang mit dem 2:2-Ausgleich die Verlängerung in einer Partie voller Intensität.

Mehr lesen