Ortsgemeinschaft

Weihnachtsdorfkomitee sorgt für Osteraktivitäten

Weihnachtsdorfkomitee sorgt für Osteraktivitäten

Weihnachtsdorfkomitee sorgt für Osteraktivitäten

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Die Facebookseite des Tingleffer Weihnachtsdorfes mit dem Hinweis auf den Osterwettbewerb Foto: Bildschirmfoto

Wer kreiert die hübscheste Osterdekoration? Diesen Wettbewerb hat die Projektgruppe ins Leben gerufen, die sich sonst um das kleine Weihnachtsdorf am Tingleffer Centerplatz kümmert.

Die Projektgruppe, die sich als Teil des Tingleffer Gewerbevereins zur Weihnachtszeit um das Treiben in und an den roten Weihnachtsbuden auf dem Centerplatz kümmert, weitet ihre Aktivität auf die Osterzeit aus.

Die Gruppe mit Karen Beckert als eine der treibenden Kräfte hat sich einen Wettbewerb für alle Haushalte in Tingleff überlegt. Die Aufgabe: Wer sorgt für die ansehnlichste Osterdekoration?

Abwechslung in der Corona-Krise

„Der Zusammenhalt in einem kleineren Ort ist wichtig, insbesondere in ungewissen Zeiten wie in der jetzigen Situation. Die Projektgruppe des Weihnachtsdorfes möchte mit dem Osterwettbewerb Platz schaffen für etwas Positives und Kreatives zum Wohl aller“, so die Gruppe zum Beweggrund, in der Corona-Krise eine Gemeinschaftsaktion auf die Beine zu stellen. Auch der örtlichen Wirtschaft wolle man mit der Aktion etwas zurückgeben.

Bis zum 12. April sind die Bürger aufgefordert, ihre Häuser, Fenster und Gärten österlich zu verzieren. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, so der Hinweis der Projektgruppe.

Vier Gewinner werden auserkoren, die sich jeweils einen Gutschein im Wert von 250 Kronen bei den 40 Geschäften oder Betrieben aussuchen können, die das Weihnachtsdorf 2019 unterstützt hatten.

Bewertung aus sicherer Entfernung

Teilnehmer sind angehalten, Fotos von ihren Dekorationen zu machen (maximal drei Fotos), und diese mit Namen- und Adressenangaben auf die Facebookseite „Julebyen i Tinglev“ hochzuladen. Eine Jury wird sich den Osterschmuck vor Ort mit angemessenem Sicherheitsabstand noch einmal ansehen und bewerten. Die Fotos allein sind nicht ausschlaggebend für die Beurteilung.

Wer Fragen zum Wettbewerb hat oder keine Möglichkeit, über die digitale Plattform Facebook teilzunehmen, der kann sich an Karen M. Beckert wenden unter der E-Mail julebyenitinglev@gmail.com.

Mehr lesen