Neuer Laden

Noch eine Pizzeria in Tingleff: Betreiber setzt auf Qualität

Noch eine Pizzeria in Tingleff: Betreiber setzt auf Qualität

Noch eine Pizzeria in Tingleff: Betreiber setzt auf Qualität

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Memet Marangoz (l) bei der Anlieferung des neuen Pizzaofens. Foto: Friedrich Hartung

Gebürtiger Türke plant Lokal mit Speisen zum Abholen im Stationsvej. Die Konkurrenz im Ort fürchtet der 51-Jährige nicht. Er hat sein Patentrezept.

Ein nigelnagelneuer, hochwertiger Pizzaofen ist in dieser Woche in den Stationsvej geliefert worden, wo sich zuletzt ein Bastel- und Schreibwarenladen befand.

„Für mich kommen nur neue und hochwertige Geräte sowie hochwertiges Inventar infrage“, sagt Memet Marangoz. Der gebürtige Türke eröffnet in Kürze seine eigene Pizzeria. Die Räume sind dafür komplett neu renoviert und in Schuss gebracht worden.

Ende September oder Anfang Oktober hofft der 51-Jährige, in seinem Laden „Kvikk Pizza“ loslegen zu können. Vorerst als Ein-Mann-Betrieb. Obwohl sich Tische und Stühle im frisch renovierten Raum befinden, soll es ein Lokal mit Speisen zum Abholen sein. Ein Restaurantbetrieb schwebt Memet Marangoz nicht vor, zumindest vorerst nicht.

Sein Geschäft ist der dritte Laden mit Pizza und anderen Speisen in Tingleff. Die Konkurrenz fürchtet er nicht, wie er sagt. „Das gehört dazu. Ich glaube, dass ich mit Qualität überzeugen kann“, sagt der 51-Jährige, der seit 16 Jahren in Dänemark lebt und nach eigenen Angaben 14 Jahre in der Pizza- und Restaurantbranche tätig war, unter anderem in Apenrade und Loit.

„Für mich kommen nur neue und hochwertige Geräte sowie hochwertiges Inventar infrage“

Vor drei Jahren kaufte er ein Haus in Tingleff, und da lag es für ihn auf der Hand, sich im selben Ort selbstständig zu machen.

Der Küchenbereich ist offen. Jeder kann sehen, wenn Pizzen oder andere Gerichte zubereitet werden. „Das mache ich bewusst so. Die Kunden sollen sich davon überzeugen können, dass hier alles ordentlich und sauber ist“, sagt Memet Marangoz. Er setzt darauf, auch Kunden außerhalb Tingleffs mit seinen Speisen überzeugen zu können.

Mehr lesen