Runder Geburtstag

Käthe Ludwigsen 90 Jahre

Käthe Ludwigsen 90 Jahre

Käthe Ludwigsen 90 Jahre

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Zum Geburtstag von Käthe Ludwigsen wird es sicherlich so manche Torte geben. Foto: DN (Archiv)

Die Tinglefferin ist geistig frisch und genießt die Nachbarschaft im Tværvejen.

Sie ist rüstig, belesen, kontaktfreudig und feiert am Montag, 21. September, runden Geburtstag: Käthe Ludwigsen, Tværvejen 2 in Tingleff, vollendet ihr 90. Lebensjahr.

Geboren und aufgewachsen ist die Jubilarin in Holebüll/Holbøl. Sie besuchte die damalige deutsche Schule in Hockerup/Hokkerup und war als junge Frau als Dienstmädchen angestellt.

Sie heiratete Christian Ludwigsen aus Klipleff/Kliplev. Das Ehepaar zog nach Alsen/Als, wo Christian Ludwigsen bei der Firma „Danfoss“ angestellt war.

1962 tat sich für Käthe Ludwigsen ein ganz neues Kapitel auf. Die Eheleute übernahmen die Gaststätte „Stationskro“ in Kirke-Hörup/Kirke Hørup. Während ihr Ehemann hauptberuflich weiterhin bei Danfoss tätig war, führte Käthe Ludwigsen über 20 Jahre lang auf tüchtige Weise den Krug.

1988 verkauften sie die Gaststätte und zogen nach Klipleff. Christian Ludwigsen verstarb 1993.

Emsige Leserin

Seit über zehn Jahren lebt Käthe Ludwigsen mittlerweile im Tværvejen in Tingleff, wo sie ein gutes und aktives Verhältnis zu den Nachbarn pflegt. Man trifft sich, man schnackt, und hin und wieder wird auch Karten gespielt.

Käthe Ludwigsen ist geistig frisch und liest viel. Sie lässt sich regelmäßig mit Material aus der deutschen Bücherei in Tingleff versorgen und ist eine eifrige Leserin des „Nordschleswigers“, den sie zu gern in Papierform behalten hätte.

Die Jubilarin verfolgt das gesellschaftliche Leben aufmerksam mit und ist zudem sehr sportinteressiert. Ob Fußball oder andere Sportereignisse: Käthe Ludwigsen ist am Fernseher oft und gern dabei.

Sie war früher ein Aktivposten in der deutschen Gemeinschaft. Die bald 90-Jährige engagierte sich im BDN-Ortsverein Südalsen und später als gewissenhafte Kassiererin im BDN-Ortsverein Klipleff. Auch dem Vorstand des Sozialdienstes Tingleff gehörte sie rund zehn Jahre an.

Zu den Gratulanten zählen zwei Söhne und deren Familien. Sohn Hans wohnt in Rinkenis/Rinkenæs und Gerhard in Askov bei Vejen. Vier Enkel gehören zur Familie sowie zwei Urenkel. Die Geburt des dritten Urenkels steht kurz bevor. Wird es womöglich auch der 21. September? Das wäre kurios und würde Uroma Käthe sicherlich freuen!

Mehr lesen