Adventsfest

Brandgefährliches Adventsessen des Seniorenkreises

Brandgefährliches Adventsessen des Seniorenkreises

Brandgefährliches Adventsessen des Seniorenkreises

DN
Kollund
Zuletzt aktualisiert um:
Quizrunde beim Adventsessen des Seniorenkreises Bau Foto: H. Thomßen

Nicht nur die Köpfe, sondern auch der Quizbogen rauchten beim Treffen im Haus Quickborn. Eine Kerze war schuld.

„Nun scheint der Winter zu beginnen“, begrüßte Vorsitzender Helmut Thomßen am vergangenen Sonntag die 21 Gäste zum Adventsessen des Seniorenkreises Bau im Haus Quickborn in Kollund.

Und nach einem Lied zum Advent hielt man sich auch nicht lange mit Reden auf und genoss Entenbrust, Rotkohl und weitere Beilagen.

Zwischen den Gängen unterhielt Thomßen mit einigen heiteren Geschichten zur Vorweihnachtszeit und natürlich wurde auch sonst munter geschnackt und gelacht.

Zwischen Nachtisch und Kaffee gab Christa Steinmetz den Teilnehmern eine Weihnachtsnuss zu knacken. Ein Quiz galt es zu lösen.

Gerade noch mal gut gegangen: der angekokelte Zettel mit Quizfragen Foto: H. Thomßen

Da rauchten nicht nur die Köpfe, sondern es zeigte sich auch, wie gefährlich diese Zeit ist: Nur durch schnelles Eingreifen konnte ein Brand verhindert werden, als ein „Rateblatt“, vermutlich von einem rauchenden Kopf – kann aber auch eine Kerze gewesen sein – angesteckt wurde.

Alles ging gut, und Klaus Kollmann, der alles wusste, konnte den ersten Preis, wenn auch nicht vom Weihnachtsmann, einsacken.

Mit immerhin noch achtungsvollen Ergebnissen folgten Helmut Thomßen und, nach einem Stechen mit Gisela Seffel, Bernd Olsen.

Zum Abschluss gab es natürlich Kaffee und den Hinweis auf die nächste Veranstaltung – die Adventsfeier mit Pastorin Cornelia Simon am Montag, 9. Dezember, ab 14.30 Uhr in Haus Quickborn. Sie wird eine musikalische Begleitung mitbringen und den Nachmittag gestalten.

Die Quizsieger (v. l.): Helmut Thomßen, Klaus Kollmann und Bernd Olsen Foto: Privat
Mehr lesen