Vereinsmesse

Jugendverband im Aufwind

Paul Sehstedt
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Die Faustballer von Team Nordschleswig – Æ Mannschaft hatten auch an der Tischtennisplatte einiges zu bieten. Foto: Karin Riggelsen

Reges Interesse herrschte am Sonnabend bei der zweiten Vereinsmesse des Deutschen Jugendverbandes für Nordschleswig in Tingleff. Von Faustball bis E-Sport war alles vertreten, was die Minderheit zu bieten hat.

„So eine Messe veranstalten wir gerne noch mal“, drückte Lasse Tästensen, Vereinskonsulent des Deutschen Jugendverband für Nordschleswig (DJN) seine Zufriedenheit mit der Vereinsmesse in Tingleff aus. „Wir konnten rund 300 Besucher zählen. Das ist eine gute Grundlage für eine Wiederholung“, so Tästensen. Fünfzehn deutsche Vereine stellten ihre Angebote vor – zwei Aussteller mehr als im Vorjahr.

Welchen Effekt haben Jugendverband und die ausstellenden Vereine im Laufe des vergangenen Jahres seit der ersten Vereinsausstellung verzeichnen können?

Rhönräder sind beliebt. Foto: Karin Riggelsen

„Die Mitgliederzahl ist um rund 200 Personen oder 13,6 % angestiegen“, erklärt der Vereinskonsulent und ergänzt, dass dieser Zuwachs nicht ausschließlich der ersten Messe zuzuschreiben sei, aber dass sie seiner Einschätzung nach dennoch einen wesentlichen Einfluss gehabt habe.

Mehr Angebote in der Schwimmhalle

So eine Veranstaltung kann nicht gratis durchgeführt werden. Was hat diese Messe gekostet?

„Das ist schwer zu sagen, da manche Ausgaben Lohnkosten für die angestellten Mitarbeiter sind“, erläutert Lasse Tästensen. „Die Hallenmiete ist der größte Einzelposten, aber wir verfügen über die Halle, den Schwimmbereich, die Kantine und die Trainingsräume. Wenn die Schwimmhalle im nächsten Jahr umgebaut ist, werden wir dort mehr anbieten können.“

NRV und BDN neu dabei

Zu den neu hinzugekommenen Ausstellern zählten der Nordschleswigsche Ruderverband NRV sowie der Bund Deutscher Nordschleswiger. Der Stand der Ruderer wurde intensiv besucht und an zwei Rudermaschinen konnte trocken gerudert werden.

Ansonsten erstreckte sich die Auswahl vom Rhönrad, Faustball, E-Sport, Tischtennis bis hin zum Waveboarding. Das Publikum setzte sich aus allen Altersgruppen zusammen.

Die BDN-Spitze zeigte, was in ihr steckt. Foto: Karin Riggelsen
Mehr lesen