Freundschaft

Deutsch-dänisches Vierergespann

Deutsch-dänisches Vierergespann

Deutsch-dänisches Vierergespann

Röm/Rømø
Zuletzt aktualisiert um:
Dorthe auf ihrem Pferd Amoi (rechts) und ihre Freundin Lone auf ihrem Pferd Cabajo bei einem Ausritt am Strand in Röm Foto: Privat

Dorthe und Lone haben über ihre Liebe zu Pferden und ihre Begeisterung zum Reitsport eine deutsch-dänische Freundschaft entwickelt.

In Anerkennung der wertvollen Rolle der Freundschaft haben die Vereinten Nationen den 30. Juli zum „Internationalen Tag der Freundschaft“ ernannt. Vor diesem Hintergrund erzählen wir eure Geschichten von grenzüberschreitenden Freundschaften.

Die kilometerlangen Strände von Röm. Zwei Mädchen – eins deutsch, das andere dänisch – die auf ihren Pferden im Galopp über den Strand jagen. Ein Strandausritt zwischen Sand, Watt und Wellen. Salzige Luft und wehender Wind im Haar, der auch die Pferdemähnen zerzaust. Zum Abschluss des Tages ein gemeinsames Picknick mit den Familien.

Was wie eine Geschichte aus einem Roman klingt, ist nicht fiktiv, sondern beschreibt die Freundschaft von Dorthe und Lone. Die beiden Mädchen haben sich im Reitunterricht in Ladelund in Deutschland kennengelernt. Über ihre Liebe zu Pferden und die Begeisterung zum Reitsport sind sie gute Freundinnen geworden.

Dorthe und ihr Pferd Amoi leben in Nolde bei Bülderup Bau/Bylderup Bov in Dänemark. Lone und ihr Pferd Cabajo kommen aus Achtrup/Agtrup in Deutschland. Auch wenn die deutsch-dänische Landesgrenze zwischen ihnen liegt, trennen die Freundinnen und ihre Pferde keine 25 Kilometer voneinander.

Die grenzüberschreitende Freundschaft besteht aber nicht nur zwischen den beiden Mädchen. Auch die beiden Pferde Amoi und Cabajo mögen sich sehr. Das deutsch-dänische Vierergespann liebt gemeinsame Ausritte am Strand von Röm in Dänemark. Hier entstand auch ihr gemeinsames Foto. Nicht selten enden diese Strandtage mit einem gemütlichen Familienpicknick.

Nicht nur zwischen den Mädchen besteht eine grenzüberschreitende Freundschaft – auch die Pferde Amoi und Cabajo mögen sich sehr. Foto: Privat

Wenn ihr eine Geschichte einer Grenzüberschreitenden Freundschaft zu erzählen habt, schickt uns eure Geschichte und ein Foto per Mail unter dem Betreff „Freundschaft“ an lar@nordschleswiger.dk.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Rabea Papke
„Country-Musik im Norden“