Wirtschaft

Broacker Sparekasse mit bestem Resultat aller Zeiten

Broacker Sparekasse mit bestem Resultat aller Zeiten

Broacker Sparekasse mit bestem Resultat aller Zeiten

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Direktor Lars Christensen ist mit dem guten Ergebnis der Bank sehr zufrieden. Foto: Broager Sparekasse

2019 war ein äußerst zufriedenstellendes Jahr, stellt Direktor der Broager Sparekasse, Lars Christensen, fest. Die Eröffnung der neuen Filiale in Woyens war eine gute Entscheidung.

Das lokale Bankinstititut Broager Sparekasse konnte das vergangene Jahr mit dem besten Ergebnis überhaupt abschließen: Vor Abzug der Steuern wurde ein Gewinn von 29,9 Millionen Kronen erzielt. Im Jahr zuvor lag diese bei 22,7 Millionen Kronen.

„Es ist das beste Ergebnis in der bald 175-jährigen Geschichte der Sparkasse. Wir sind sehr zufrieden und stolz“, so Lars Christensen.

Zinsentwicklung und Aktienverkauf

Das gute Resultat konnte unter anderem aufgrund steigender Nettozinsen- und Gebühreneinnahmen im Zuge der Konvertierungswelle erzielt werden. Die sinkende Zinsentwicklung hat die Besitzer von Wohnungen und Häusern dazu veranlasst, die Darlehen umzulegen. Zum guten Ergebnis hat aber auch der Verkauf der Sparinvest-Aktien an die Kreditanstalt Nykredit geführt.

Die Sparkasse ist gut gepolstert für mögliche Herausforderungen.

Es ist das beste Ergebnis in der bald 175-jährigen Geschichte der Sparkasse. Wir sind sehr zufrieden und stolz.

Lars Christensen, Direktor Broager Sparkasse

Das niedrige Zinsniveau hat die Sparkasse im Dezember zu veranlasst, bei Wirtschaftskunden sogenannte „negative Zinsen“ einzuführen. „Wir haben noch nicht Stellung bezogen, ob die negativen Zinsen auch bei den privaten Kunden eingeführt werden sollen“, so der Direktor.

Die neue Filiale der Broager Sparekasse in Woyens war eine weise Entscheidung. Die Anfangsphae ist nicht einfach, und es müssen noch mehr Kunden angelockt werden. Die Abteilung wird daher noch nicht positiv zu Buche schlagen, so Christensen.

Die Broager Sparkasse hat im Jahr 2019 aber 487 neue Kunden willkommen heißen können.

Garanten werden belohnt

Zum 175-jährigen Jubiläum des Geldinstituts werden die Garanten belohnt. „Unsere Garanten müssen sich über das gute Resultat von 2019 freuen können. Deshalb hat der Vorstand beschlossen, die Zinsen der Garantenbescheinigungen von 3,5 auf fünf Prozent anzuheben“, so Lars Christensen.

Im laufenden Jahr wird mit einem Resultat von 15 bis 18 Millionen Kronen vor Abzug der Steuern gerechnet.

Broager Sparekasse

  • 1845 gegründet
  • 18.175 Kunden
  • 5.584 Garanten
  • Vier Filialen in Broacker/Broager, Sonderburg/Sønderborg, Apenrade/Aabenraa und Woyens/Vojens
  • 65 Mitarbeiter
Mehr lesen