Kulturtipps

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Musikerin Sarah Lesch ist zum ersten Mal beim Folk-Baltica dabei. Foto: folkBaltica/Marcus Mlynek

Diese Woche gibt es kulturelle Höhepunkte, genug für den ganzen Monat – und das allein in der Minderheit.

Fangen wir gleich mit meinem Tipp der Woche an: das FolkBaltica Festival hat wieder über 30 verschiedene Konzerte anzubieten und für jeden ist ganz bestimmt etwas dabei. Auch der Bund Deutscher Nordschleswiger ist maßgeblich am FolkBaltica beteiligt und kann auch eins der Festival-Höhepunkte auf eigener Bühne präsentieren: die deutsche Liedermacherin Sarah Lesch spielt Donnerstag im Haus Nordschleswig (20 Uhr). Sie ist mit dem Album „Da draußen“ aktuell.

Auf www.folkbaltica.de gibt es eine Gesamtübersicht über die Konzerte in Nordschleswig und südlich der Grenze.

Was unser Grenzland ausmacht, darüber können alle mitdiskutieren, wenn am Mittwoch ab 18 Uhr eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Unesco Kulturerbe im Haus Nordschleswig stattfindet. Nach Grillwurst und Kartoffelsalat berichten BDN-Kommunikationschef Harro Hallmann und Maria Lanng von Det Kongelige Bibliotek über die Hintergründe und die Bewerbung des Grenzlandes. Anschließend geht es darum, warum das Grenzland Kulturerbe werden sollte. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Und es gibt noch mehr: Freitagabend kommt die Folkrockgruppe Hamradun zum zweiten Mal nach Nordschleswig. Die Deutsche Nachschule Tingleff und der Knivsberg präsentieren die Folkrocker von den Färöer Inseln, wo die Band Kultstatus hat. Um 19 Uhr geht es los – unter anderem mit weiteren Akts von Jacob Przemus und Coffeschock Company.

Da geht einem fast die Puste aus. Warum also nicht am Sonnabend bei Kaffee und Brötchen unserer Kollegin Sara Wasmund zuhören, wenn sie um 11 Uhr in der Bücherei in Apenrade aus dem Nordschleswiger liest und einen Blick hinter die Kulissen gibt.

Was gibt es noch: Sonnabend findet der deutsch-dänische Musikschultag in Hadersleben statt. Auf elf Bühnen in der Stadt musizieren junge Talente im Zeitraum 10 bis 17 Uhr.

Außerdem diese Woche nicht verpassen: Das Konzert des Sønderjyllands Amatør Symfoniorkesters (SASO): Mittwoch 19 Uhr in der Apenrader Statsskole und Sonntag im Sonderburger Schloss (16 Uhr).

Mehr lesen