Stadtplanung

Probeballon: Außengastronomie in der Norderstraße

Probeballon: Außengastronomie in der Norderstraße

Probeballon: Außengastronomie in der Norderstraße

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Die Haderslebener Norderstraße wird für Außengastronomie zugänglich gemacht. Foto: Ute Levisen

Versuch macht klug: Die Kommune Hadersleben folgt einem Beschluss des Technischen Ausschusses und ermöglicht es Gastwirten und Restaurantbetreibern – zunächst auf Versuchsbasis –, in der Norderstraße vor ihren Häusern eine Außengastronomie einzurichten. Für den Verkehr bedeutet dies einschneidende Veränderungen.

Am Montag, 6. Mai, soll es losgehen. Nach einem Beschluss des Technischen Ausschusses wird ein Teil der Haderslebener Norderstraße versuchsweise von Mai bis Mitte September mit Blick auf die Außengastronomie umgestaltet.

Änderung der Verkehrsführung

Für den Verkehr bedeutet dies einschneidende Veränderungen. Ein Teil der Norderstraße wird auf eine Fahrbahn eingeengt und zur Fußgängerzone umgestaltet. Die Strecke darf zwar weiterhin befahren werden, allerdings gilt fortan eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Stundenkilometern.

Besondere Rücksicht auf Fußgänger

Während des Versuchszeitraums darf auf diesem Teil der Straße weder geparkt noch angehalten werden, teilt die technische Verwaltung der Kommune Hadersleben mit.
Verkehrsteilnehmer dürfen die Norderstraße nach wie vor vom Torvet bis zum Gammelting befahren, müssen allerdings besondere Rücksichten auf Fußgänger nehmen.

Bauaktivität bis Herbst

Auch mit Blick auf die Stadtgestaltungspläne für den Jungfernstieg sind im selben Zeitraum Verkehrsänderungen geplant. In der übernächsten Woche beginnen auf der Strecke Norderstraße – Theaterstieg umfassende Baumaßnahmen. Bis zum Herbst sollen diese andauern. Während dieser Zeit ist ein Teil des Jungfernstiegs für den Verkehr gänzlich gesperrt.

Mehr lesen