Radikale Venstre

Nils Sjøberg geht für Hadersleben ins Rennen

Nils Sjøberg geht für Hadersleben ins Rennen

Nils Sjøberg geht für Hadersleben ins Rennen

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Nils Sjøberg steigt zur nächsten Folketingswahl für den Wahlkreis Hadersleben in den Ring. Foto: Pressefoto

Nils Sjøberg aus Kolding tritt zur nächsten Folketingswahl für die Haderslebener Radikale Venstre an. Als Vertretung für seine Parteikollegin Lotte Rod hat er auf Christiansborg bereits politische Fingerabdrücke hinterlassen.

Die Radikale Venstre hat soeben einstimmig Nils Sjøberg für das Amt des Spitzenkandidaten zur nächsten Folketingswahl gewählt. Der 59-Jährige ist somit Nachfolger von Karl Erik Olesen aus Hadersleben, der aus gesundheitlichen Gründen kürzertritt.
Sjøberg war ursprünglich Kandidat für den Wahlkreis Sonderburg und Tondern und tauscht Tondern nun mit dem Kreis Hadersleben.

Jens Peter Rasmussen und sein Freundeskreis haben die Gebühren für Ehrenamtliche thematisiert. Foto: Ute Levisen

Gebührenerlass für Ehrenamtliche

Der Politiker ist seit September Stellvertreter für seine Parteikollegin Lotte Rod, die zurzeit im Mutterschaftsurlaub ist. In seiner kurzen Zeit als Parlamentarier hat der Koldinger bereits politische Fingerabdrücke hinterlassen.

Er richtete das Augenmerk des Folketings auf den Sauerstoffschwund im Kleinen Belt und auf die Gebühr für ehrenamtliche Organisationen, die diese bis vor Kurzem für die Nutzung von Resthöfen entrichten mussten. Ein entsprechendes Gesetz, wodurch diese Gebühr für Ehrenamtliche entfällt, ist somit in hohem Maße sein Verdienst. Der Freundeskreis des Pflegeheims Bregnbjerglunden, Woyens, hatte die Problematik an die Politik herangetragen.

Vorfreude

Er freue sich auf die Kandidatur, so Sjøberg und lobt die Zusammenarbeit mit seinem Parteifreund im Haderslebener Kommunalparlament, Børge Koch.

Der neue Spitzenkandidat für Hadersleben ist Lehrer, Journalist und Pädagoge. Er arbeitet als Redakteur für „Magasinet Sundhed“ und ist unter anderem externer Lektor an der Süddänischen Universität.

Sjøberg wohnt mit seiner Frau Else Høgh in Kolding und hat zwei erwachsene Söhne.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Rabea Papke
„Country-Musik im Norden“