Ländlicher Raum

Mehr Möglichkeiten für schönere Dörfer

Mehr Möglichkeiten für schönere Dörfer

Mehr Möglichkeiten für schönere Dörfer

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Neue Möglichkeiten eröffnen sich für den ländlichen Raum. Foto: Ute Levisen

Die sogenannte Abriss-Regelung der Kommune Hadersleben soll in Zukunft auch Vorhaben zur Dorfverschönerung zugutekommen. Darauf einigte sich der kommunale Ausschuss für den ländlichen Raum. Die nächste Bewerbungsrunde ist im Januar 2021.

Es ist so schön auf dem Lande. Manchmal aber hat das dörfliche Idyll einen Makel. Eine Ruine, ein kulturhistorisches Haus, das vom Verfall bedroht ist: Die Liste ist lang. Erst vor Kurzem wurde ein sanierungsbedürftiges Haus im Baustil preußischer Zeit aufwendig renoviert – mit Respekt vor der Architektur.

Den Eigentümern brachte dies sogar einen Preis ein. Zudem war es das erste Mal, dass statt eines Abrisses eine Sanierung mit finanziellen Mitteln der sogenannten „Abriss-Pulje“ gefördert worden ist.

Nicht nur Abrissvorhaben

Geht es nach dem kommunalen Landdistriktsausschuss, ist dies erst der Anfang. Künftig sollen von diesem Konto nicht nur Abrissvorhaben finanziert werden, sondern Projekte, die der Dorfverschönerung dienen und somit der Allgemeinheit zugutekommen, sagt Bent Kloster, Vorsitzender des Landdistriktsausschusses.

Das Leben auf dem Lande soll erstrebenswert sein, so Bent Kloster. Foto: Ute Levisen

Schönes Leben auf dem Lande

„Das Leben auf dem Lande soll erstrebenswert sein. Darum ruht unser Augenmerk auf dem Aspekt der Erneuerung“, so Kloster. Nach wie vor sei es möglich, sich um die finanzielle Förderung eines Gebäudeabrisses zu bewerben: „Doch wir achten in Zukunft mehr darauf, was danach kommt – ob es der Dorfgemeinschaft dient.“

Das Bewerbungsverfahren

Interessierte können sich mit einer Projektbeschreibung an den Landdistriktsausschuss wenden. Mail landdistrikter@haderslev.dk
Es gibt zwei Bewerbungsrunden im kommenden Jahr. Erster Stichtag ist der 15. Januar. Die zweite Runde findet am 15. August 2021 statt. Weitere Informationen unter www.haderslev.dk/landsbyfornyelse

Mehr lesen