Covid-19

Sporthalle von Loit wird zum mobilen Testcenter

Sporthalle von Loit wird zum mobilen Testcenter

Sporthalle von Loit wird zum mobilen Testcenter

Loit/Løjt
Zuletzt aktualisiert um:
Ein Corona-Test wird über einen Abstrich im Rachen durchgeführt. Foto: Niels Christian Vilmann/Ritzau Scanpix

2.000 Bürger können sich Anfang kommender Woche in der Loithalle testen lassen – ohne Voranmeldung.

In Zusammenarbeit mit der Region Süddänemark und dem Unternehmen „Ambulance Syd“ ist es der Kommune Apenrade möglich, in der Sporthalle von Loit Kirkeby ein mobiles Testcenter einzurichten, das am Montag, 1. März, und Dienstag, 2. März, von 9 bis 17 Uhr geöffnet sein wird.

Unentdeckte Cluster befürchtet

Die Halbinsel Loit hat sich in den vergangenen Wochen zu einem kleinen Corona-Hotspot entwickelt. Obwohl die Anzahl der Infizierten wieder rückläufig ist, wie die Kommune Apenrade in einer Pressemitteilung betont, wollen sich die Verantwortlichen vergewissern, dass sich dort auch keine unentdeckten Cluster verstecken.

„Obwohl wir mit den fallenden Inzidenzwerten sehr zufrieden sind, wollen wir gerne das Unsrige dazu beitragen, die Infektionen bestmöglich einzudämmen. Deshalb haben wir mit der Region Süddänemark und ,Ambulance Syd’ vereinbart, dass am Montag und Dienstag zwei mobile Testeinheiten nach Loit geschickt werden“, sagt die Sozial- und Gesundheitsdirektorin der Kommune Apenrade, Karen Storgaard Larsen.

Kapazität: 1.000 Tests am Tag

Sie fordert deshalb die Einwohner der Halbinsel eindringlich dazu auf, sich dieser Möglichkeit zu bedienen. „Die Testkapazität beläuft sich auf 1.000 Personen am Tag, damit sich so viele wie möglich testen lassen können“, fügt die Sozial- und Gesundheitsdirektorin erläuternd hinzu.

Bürger, die sich dem PCR-Test unterziehen wollen, können sich – ohne Vorbestellung – an der Sporthalle von Loit Kirkeby an der Løjt Skolegade 17 einfinden und den dortigen Instruktionen folgen. Alle über fünf Jahre können dort getestet werden.

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist natürlich Pflicht. Darüber hinaus müssen die Testwilligen ihre Gesundheitskarte (Sygesikringsbevis) mitbringen.

Mehr lesen