Coronavirus

Das sind die neuesten Zahlen in Apenrade

Das sind die neuesten Zahlen in Apenrade

Das sind die neuesten Zahlen in Apenrade

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die Maßnahmen, die das Ausbreiten des Virus verhindern sollen, zeigen Wirkung. Foto: DN (Archiv)

Aktuell sind 47 Menschen positiv auf das Virus getestet worden. Damit ist die Sieben-Tages-Inzidenz auf unter 80 gefallen.

47 Bürgerinnen und Bürger sind in der Kommune Apenrade in den vergangenen sieben Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das entspricht einer Inzidenz von 80,1. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Staatlichen Seruminstituts (Statens Serum Institut, SSI).

Damit ist die Zahl der Infizierten in den vergangenen Tagen gesunken. Noch vor knapp zwei Wochen lag der Inzidenzwert doppelt so hoch, nämlich bei 170,5.

Besonders stark betroffen ist die Altersgruppe der 40- bis 60-Jährigen. In dieser Gruppe gab es 18 der 47 neuen Infektionsfälle.

Bei den 60- bis 69-Jährigen gibt es drei Neuinfizierte. Bei den 70- bis 89-Jährigen sind es vier.

In der Region Süddänemark liegt die Inzidenz der vergangenen sieben Tage bei 81,7. Hier gab es 998 Neuinfizierte in den vergangenen sieben Tagen.

Mehr lesen