Lecker

Rouladenessen zum Deutschen Tag

Rouladenessen zum Deutschen Tag

Rouladenessen zum Deutschen Tag

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin - Apenrade
Feldstedt/Felsted
Zuletzt aktualisiert um:
Rinderrouladen wie bei Oma… Foto: privat

Der Schützenverein Feldstedt von 1965 lädt am 2. November zum 54. Schützen- und Gemeinschaftsfest mit deftigem Essen, Musik und Tanz ein.

Das Königs-, Pokal- und Preisschießen des Schützenvereins Feldstedt hat in dieser Woche begonnen. Mittlerweile zum 54. Mal wird in Feldstedt u. a. ein Schützenkönig ermittelt. Bis einschließlich Sonnabend, 19. Oktober, können die Mitglieder sowie andere interessierte Schützen sich an den verschiedenen Wettbewerben beteiligen. Die Preisverleihung findet dann im Rahmen des Schützen- und Gemeinschaftsfestes am Sonnabend, 2. November, statt.

Traditioneller Festablauf

Es ist liebgewonnene Tradition, dass das Fest im Rahmen des Deutschen Tages in Nordschleswig gefeiert wird. Auch an dem Menü hat sich eigentlich über die Jahrzehnte nicht so viel geändert. Es gibt Rinderrouladen mit Salzkartoffeln, Rotkohl und „gammeldaws hvidkål“ (Weißkohl traditioneller Art ist ein regionales Gericht und ein Muss zu vielen Fleischgerichten, vor allem aber zu Rindsrouladen). Abgeschlossen wird das deftige Menü mit Kaffee, Gebäck und Knabberkram.

Es darf getanzt werden

Für gute Musik ist gesorgt. Beim Schützen- und Gemeinschaftsfest in Feldstedt darf nämlich nach dem Essen gerne getanzt werden.

Die Anmeldungen für das Essen nimmt der Vorsitzende Uwe Friedrichsen bis zum 23. Oktober unter der Rufnummer 0045 74 68 50 64 entgegen. Eine Anmeldung ist jeweils mittwochs von 19 bis 21 Uhr auch im Schützenhaus unter der Rufnummer 0045 74 68 53 25 möglich. Die Teilnahme inklusive Essen, Eintritt und Musik beträgt 140 Kronen oder 18 Euro pro Person.

Mehr lesen