Coronavirus

Apenrade: Drei Schüler infiziert

Apenrade: Drei Schüler infiziert

Apenrade: Drei Schüler infiziert

Apenrade/Stübbek
Zuletzt aktualisiert um:
Es wurden drei Schüler mit Covid-19 infiziert. Foto: Unsplash/Claudio Schwarz

Ein Schüler an der kommunalen Schule in Stübbek sowie zwei Schüler an der kommunalen Schule auf Hohe Kolstrup wurden positiv auf das Virus getestet.

Ein Neuntklässler der kommunalen Schule in Stübbek sowie ein Zweitklässler und ein Viertklässler der kommunalen Schule auf Hohe Kolstrup haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das berichtet das Nachrichtenbüro „Ritzau“.

13 Schülerinnen und Schüler sowie sieben Lehrer der Hohe Kolstruper Schule sind in heimische Isolation geschickt worden.

Die Eltern aus den betroffenen Klassen wurden über die Vorfälle informiert.

Der Schüler aus Stübbek war nicht in der Schule, bevor er auf das Virus getestet wurde und war ebenfalls nicht in Kontakt mit anderen Schülerinnen oder Schülern der Schule. Auch hier wurden die Eltern informiert.

Mehr lesen