Blaulicht

Weitere Sachbeschädigungen gemeldet

Weitere Sachbeschädigungen gemeldet

Weitere Sachbeschädigungen gemeldet

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Ob dieses umgekippte Straßenschild an der Rådhusgade auch auf das Konto der Tätergruppe gehört, die am Wochenende in der Apenrader Innenstadt einige Sachbeschädigungen zu verantworten hat, entzieht sich unserer Kenntnis. Foto: Silvia Hummel Tarp

Am Montag wurden der Polizei mehrere demolierte Fahrzeuge aus der Apenrader Innenstadt gemeldet.

In der Nacht zu Sonntag hatten Unbekannte Teile des Parkhauses am Madevej/Skrænten in Apenrade verwüstet („Der Nordschleswiger“ berichtete). Am Montag meldeten sich mehrere Autobesitzer, dass ihre Fahrzeuge im Laufe des Wochenendes beschädigt worden waren. Die Polizei kann einen Zusammenhang nicht ausschließen.

Bei einem Renault Clio, der an der Campusallé geparkt war, wurde die Frontscheibe eingeschlagen. An der H. P. Hanssens Gade wurden drei Fahrzeuge der Region Süddänemark mutwillig beschädigt. Bei diesen Fahrzeugen waren zum Teil sowohl Heck- als auch Frontscheibe eingeschlagen und/oder die Seitenspiegel abgeknickt. An einem Fahrzeug war zudem der Kotflügel eingedellt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 114 entgegen.

Mutwillige Sachbeschädigung am Parkhaus

Apenrade/Aabenraa In der Nacht zum Sonntag sind am Parkhaus am Apenrader Madevej mehrere Regenrinnen und eine Lampe von Unbekannten zerstört worden. Darüber hinaus wurden Werbeschilder und Fensterscheiben mit Hakenkreuzen beschmiert. Die Polizei vermutet, dass einige der Zerstörungen auf Kanonenschläge zurückzuführen sind, die auch am Wochenende wieder in der gesamten Stadt detonierten.

Bislang ist es der Polizei nicht wirklich gelungen, diejenigen zu fassen, die schon seit Wochen mit ihren Böllern den Apenradern die Nachtruhe rauben. „Es ist tatsächlich nicht leicht, den Tätern habhaft zu werden. Geschieht dies aber, müssen sie sich auf Geldstrafen gefasst machen“, stellte der diensthabende Wachleiter in einem Tweet fest. aha

 
Mehr lesen