Blaulicht

Blitzgewitter am Løgumklostervej

Blitzgewitter am Løgumklostervej

Blitzgewitter am Løgumklostervej

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Ein besorgter Bürger hatte den „Blitzerwagen“ der Polizei angefordert. Foto: Polizei für Nordschleswig und Südjütland

111-mal wurde das Radargerät der Polizei an der nordwestlichen Einfallstraße Apenrades ausgelöst.

Nach Feierabend hatten es die Arbeitnehmer am Montagnachmittag offensichtlich eilig, Apenrade zu verlassen. Nicht weniger als 111 Autofahrer hielten sich am Løgumklostervej nicht an das Limit von Tempo 50.

16 Verkehrsteilnehmer waren sogar so schnell, dass sie sich einen Eintrag in das Polizeiregister einhandelten.

Ein besorgter Bürger hatte den „Blitzerwagen“ der Polizei über deren Homepage bestellt. Wie das Ergebnis vom Montagnachmittag zeigt, war seine Sorge offensichtlich berechtigt.

Mehr lesen

Leserbrief

Jesper Petersen
„Sønderjyske og grænseoverskridende fremskridt i trafikplan“

Kulturkommentar

Rabea Papke
„Country-Musik im Norden“