Leserbrief

„Lohnt es noch, Deutsch zu lernen?“

Lohnt es noch, Deutsch zu lernen?

Lohnt es noch, Deutsch zu lernen?

Helmut Thomßen
Pattburg/Padborg
Zuletzt aktualisiert um:

Unser Leser Helmut Thomßen findet in der Zeitung zahlreiche Anglizismen.

In regelmäßigen Abständen fordern führende Mitglieder der Minderheit, eine Stärkung des Deutschen in Dänemark. Dabei frag ich mich, ob es überhaupt noch sinnvoll ist Deutsch zu lernen?

Wie komm ich dazu? Einige wenige zufällig gefunden Zitate aus Zeitungen der vergangenen Monate:

Im Bericht: Landestheater: Finanzierung für Schleswig steht: Das Land beteiligt sich mit 5,5 Millionen … „Prien (Bildungsministerin in Schleswig-Holstein) sagte nach der Unterzeichnung, der Letter of Intent sei ein wichtiger Meilenstein für den Erhalt eines … Landestheaters. (26.8.19)

Christel Leiendecker, unterzeichnet einen Leserbrief bzgl. „nationaler Test im Schulbetrieb“ am 18.9.19 mit ihrem Namen und „Børne – og uddannelsesudvalg (SP)“Schl-Holst. Tourismus-Minister Bernd Buchholz (FDP) 5.11.19: „Von Overtourism ist Schleswig-Holstein weit entfernt. Allenfalls gibt es einige wenige Tage mit Overcrowding pro Jahr“.

Filmktitik Flensburger Tageblatt: „Auch der Suspense trägt zum starken Eindruck bei … (17.10.19.)

In Husum machen Geschäftsleute der Innenstadt eine Podiumsdiskussion, genannt „Live City Summit“ 14.11.19)

Die Summe ist (…) für das neue „Zentrum für Polizeizusammenarbeit und Kriminatiltätsbekämpfung in der Öresundregion“ veranschlagt, das auch als „Joint Analysis Team“ bezeichnet wird. (19.11.19)

Am 31.12. 19 erscheint eine seitengroße Anzeige deutscher Vereine im Nordschleswiger: 2020 HAPPY New Year!

„Revolution des Kieler Stadtverkehrs“: Das Mobilitätsprojekt heißt „CAPTin Kiel“ (Clean Autonomous Public Transport). Außer den Hochschule und Unternehmen wie ...German Naval Yards … unterstützen wir diesen Ansatz auch als Beitrag zu einer Green Economy, sagt Wirtschaftsminister Buchholz. (27.1.20)

NB: German Naval Yards, die gerade um deutschen Militärschiffbau kämpft, sind Teil einer internationale Schiffbaugruppe mit Hauptsitz in Beirut.

Helmut Thomßen, Pattburg, Pilevej 9

Mehr lesen

Standpunkt

Hans Heinrich Hansen
Hans Heinrich Hansen
„Standpunkt zum Standpunkt von Siegfried Matlok“

Standpunkt

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Versachlichung: Traum oder Albtraum“

Leserbrief

Svend Pedersen
„Byskilte“

Leserbrief

Martin Christiansen
„Glaubwürdigkeit als Mehrwert“

Leserbrief

Carina Underbjerg Hansen, Bent Sørensen, Thomas Juhl
„Integrationspolitik afleveret – men ikke leveret!“

Leserbrief

Bernd Carstensen, Højer
„Tilladelser, dispensationer i Tønder Kommune“