Deutsche Einheit

Empfang auf Axelborg

Empfang auf Axelborg

Empfang auf Axelborg

Claudia Knauer
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Viele Gäste nahmen die Einladung an und feierten mit dem neuen deutschen Botschafter in Kopenhagen die Wiedervereinigung. Foto: Claudia Knauer

Der neue deutsche Botschafter Detlev Rünger in Kopenhagen hat am Dienstag zusammen mit dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zur Feier des 3. Oktobers geladen und viele Gäste kamen.

Dicht gedrängt standen die knapp 400 Gäste im Saal auf Axelborg, als der neue deutsche Botschafter Detlev Rünger in Kopenhagen am Dienstag zusammen mit dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zur Feier des 3. Oktobers geladen hatte. Er nannte die deutsche und dänische Minderheit „Ecksteine der guten Zusammenarbeit“. Eingeleitet wurde die Feier vom Chor der St. Petri Schule, die die beiden Nationalhymnen sangen. Harry Glawe, Wirtschaftsminister in Mecklenburg-Vorpommern, und sein dänischer Kollege Handelsminister Simon Kollerup sprachen zu den Gästen.
Mehr lesen