Technische Probleme

YouSee kündigt Entschädigungen für Kunden an

YouSee kündigt Entschädigungen für Kunden an

YouSee kündigt Entschädigungen für Kunden an

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Yousee will seine Kunden entschädigen. Foto: Ida Guldbæk Arentsen/Ritzau Scanpix

Wie die Wiedergutmachung für die 250.000 Kunden, die seit Jahreswechsel nicht ihre bestellten Kanäle im TV sehen konnten, aussehen wird, ließ YouSee-Direktor Jacob Mortensen noch offen.

Mehr als 250.000 YouSee-Kunden waren seit Jahreswechsel von technischen Problemen betroffen, durch die sie nicht die gebuchten TV-Kanäle anschauen konnten.

„Ich gehe auf die Knie und entschuldige mich bei den Kunden“, sagte nun YouSee-Direktor Jacob Mortensen zur Nachrichtenagentur Ritzau.

Von dem Problem waren Kunden betroffen, die ein selbst zusammengestelltes Kanalpaket bestellt hatten.

Mortensen kündigte Entschädigungen für die Betroffenen an. Ließ allerdings bisher offen, wie diese ausfallen werden.

„Wie die Entschädigungen aussehen werden, wissen wir noch nicht. Wir werden es aber sofort bekannt machen, wenn wir wissen, wie wir dies wiedergutmachen können“, so Mortensen.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“