Mehr Lohn

SAS: Piloten-Streiks halten das ganze Wochenende an

SAS: Piloten-Streiks halten das ganze Wochenende an

SAS: Piloten-Streiks halten das ganze Wochenende an

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix

Noch ist keine Einigung in Sicht. Viele Flugzeuge bleiben deshalb auch in den nächsten beiden Tagen am Boden.

Der Streik der SAS-Piloten aus Schweden, Norwegen und Dänemark hält das ganze Wochenende an. Am Freitag waren 72.300 Passagiere von 673 Flugstreichungen betroffen, am Sonnabend werden 329 Flüge nicht starten, was Konsequenzen für 33.192 Passagiere haben wird. Und auch für Sonntag sind bereits 587 Abflüge abgesagt worden, was rund 64.000 Passagiere betrifft. Das gab die skandinavische Fluggesellschaft in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Piloten fordern neben mehr Lohn auch bessere Arbeitszeiten. Die Kommunikationschefin von SAS, Karin Nyman, sagte zur Nachrichtenagentur Ritzau, dass man bereit sei, die Verhandlungen wieder aufzunehmen, ein Erfüllen der Forderungen der Piloten allerdings sehr negative Konsequenzen für das Unternehmen haben werde.

Mehr lesen