Gesellschaft

Jeder sechste Bürger wählt Beerdigung ohne Pastor

Jeder sechste Bürger wählt Beerdigung ohne Pastor

Jeder sechste Bürger wählt Beerdigung ohne Pastor

jt/ritzau
Aalborg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Mayron Oliveira/Unsplash (Symbolfoto)

Bürgerliche Beerdigungen ohne einen Pastor werden in der Gesellschaft beliebter.

Immer mehr dänische Bürger wählen eine Beerdigung ohne die Kirche. Das zeigen neue Zahlen der dänischen Statistikbehörde, berichtet der Nachrichtensender DR Nordjylland. Demnach wird jeder sechste Bürger ohne die kirchlichen Worte eines Pastors beigesetzt, so die Behörde.

„Das ist schade. Unsere Pastoren sind ausgebildete Seelsorger, die oft die passenden Worte zum Leben der verstorbenen Personen finden können“, so der etwas verärgerte Bischoff in Aalborg, Henning Toft Bro.

Des Öfteren übernehmen die Bestatter die Abschiedszeremonien bei bürgerlichen Berdigungen.

Mehr lesen